Foto-Leitfaden

Tipp Nr. 1: Fotografiere dein Haustier in hellem Licht

Tageslicht oder ein hell ausgeleuchteter Raum eignen sich am besten. So können wir auch wirklich jedes Detail deines Lieblings auf dem Foto sehen und zeichnen!

Tipp Nr. 2: Aufrechte Pose

Fotografiere deinen Schatz aufrecht sitzend oder stehend. Damit legst du die perfekte Grundlage für dein Tierportrait und wirst vom Ergebnis begeistert sein!

Tipp Nr. 3: Knipse Deinen Liebling als Portrait

Gehe beim Fotografieren nah genug an dein Haustier heran und achte auf eine möglichst frontale oder leicht seitliche Kameraperspektive. Der Bereich von Kopf bis Brust sowie beide Ohren sollten gut zu sehen sein!

Dein Foto ist unser Rohdiamant

Das Foto deines Haustiers dient uns als Vorlage für dein Tierportrait. Je höher die Qualität deines Fotos ist, desto detaillierter und brillanter wird dein Kunstwerk! 💎